Autor Thema: Bewertungskritierien im Bodybuilding  (Gelesen 798 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Breitensportlerin

  • Ambitionierter
  • ****
  • Beiträge: 864
  • Karma: +23/-0
    • Profil anzeigen
Bewertungskritierien im Bodybuilding
« am: 19. Dezember 2011, 16:06:33 Uhr »
Wo nach wird da gewertet? Also ich meine jetzt diese Bodybuildingwettkämpfe; Nach Muskelmasse, Definition...
Jahresziele 2013
Kreuzheben: 150kg (Dezember 2012-115kg; Aktuell: 120kg)
Kniebeuge: 120kg (Dezember 2012-95kg)
Bank: 85kg (Dezember 2012 72,5kg)
Stoßen: 90kg

+Klimmzüge

Offline Kloschüssel

  • Ambitionierter
  • ****
  • Beiträge: 925
  • Karma: +23/-0
    • Profil anzeigen
Antw:Bewertungskritierien im Bodybuilding
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2011, 17:29:31 Uhr »
Muskelmasse, Härte, Symmetrie sind wohl die Hauptpunkte

Natürlich fallen dann noch weitere Werte rein wie Ausstrahlung, Auftreten etc.

Offline Breitensportlerin

  • Ambitionierter
  • ****
  • Beiträge: 864
  • Karma: +23/-0
    • Profil anzeigen
Antw:Bewertungskritierien im Bodybuilding
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2011, 18:10:41 Uhr »
Achso, und wegen Härte, laufen die Kampfrichter dann rum und "betatschen" die Jungs?
Jahresziele 2013
Kreuzheben: 150kg (Dezember 2012-115kg; Aktuell: 120kg)
Kniebeuge: 120kg (Dezember 2012-95kg)
Bank: 85kg (Dezember 2012 72,5kg)
Stoßen: 90kg

+Klimmzüge

Offline Loc Dog

  • Autor
  • Profi
  • ***
  • Beiträge: 3861
  • Karma: +43/-0
    • Profil anzeigen
Antw:Bewertungskritierien im Bodybuilding
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2011, 19:04:29 Uhr »
Und härte versteht man die Definitionen eines Athleten, sprich dass man jede Muskelfaser sieht. Sie dir einfach Schüssels Avatar an.

Offline RaZaMb

  • Administrator
  • Profi
  • *****
  • Beiträge: 11979
  • Karma: +57/-0
  • always live to win
    • Profil anzeigen
    • http://www.muscle-sports.de
Antw:Bewertungskritierien im Bodybuilding
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2011, 08:29:58 Uhr »
betatscht wird da niemand. Das kann man mit dem Auge sehen. Die Kampfrichter sitzen immer vor der Bühne
frei geboren zu werden ist schicksal
frei zu leben nicht
und frei zu sterben - das ist pflicht!